Pflanzennamen Alte Stiche Bücher / Filme Dies & Das Arzneimittel
www.carnivoren.de
Copyright © Uwe Westphal CARNIVOREN Fleischfressende Pflanzen Home Kulturhinweise Fotogalerie Die Arten Geschichte Verkauf Impressum
Es fällt schwer, sich vorzustellen, dass es Pflanzen gibt, die in der Lage sind, Insekten oder sogar kleine Säugetiere zu fangen und zu "fressen". Daher hat es auch viele Jahrhunderte gedauert, bis der Mensch in der Lage war, dies zu begreifen und anzuerkennen. Eine große Schuld trifft hierbei die damals allmächtige Kirche. Fast alle Forscher waren von ihr abhängig und sie bestimmte, was richtig oder falsch war. So war es auf keinen Fall mit den "Heiligen Schriften" vereinbar, dass Pflanzen Macht über Tiere ausüben können. Nach der religiösen Meinung waren Pflanzen von Gott einzig als Tiernahrung gedacht, alles andere wurde als Blasphemie abgetan.  Erst Darwin, bestärkt durch seinen Freund Hooker (zu seiner Zeit eine Autorität bezüglich pflanzenkundlicher Fragen), schaffte 1875 mit der Veröffentlichung seiner Versuche und Beobachtungen an carnivoren Pflanzen den Durchbruch. Doch trotz dieser wissenschaftlichen Arbeit, trotz aller eindeutigen Beweise gibt es auch Jahre später noch "ewig Gestrige". Selbst 1925 versuchte noch Dubois, immerhin Professor an der Universität in Lyon, durch eigene Versuche zu widerlegen, dass es Pflanzen mit carnivoren Eigenschaften gibt.
weiter lesen   weiter lesen
Drosera wird von M. Platearius als ‘herba sole’ (= Drosera anglica) und ‘lunaria major’ (= Drosera rotundifolia) beschrieben. Beide Arten werden von Mönchen als Heilpflanzen eingesetzt, um Reizhusten zu lindern. Pinguicula wird von V. Auslasser als ‘zitroch chrawt’ und ‘schmalz chrawt’ beschrieben. Vermutlich handelt es sich bei der beschriebenen Art um Pinguicula alpina. Fettkräuter finden in der Tiermedizin und bei der Lebensmittelherstellung Verwendung. Sarracenia wird von M. de Lobel als ‘thuris limpidi folio’ beschrieben. Bei der beschriebenen Art handelt es sich wahrscheinlich um Sarracenia purpurea.
12. Jh. bis 15. Jh. 1479 1576
Dionaea muscipula Geschichte Geschichte